Willkommen … auf meinen Blogs.

Klaus R. frontal ...

Der Autor läßt sich | blicken

Politik ist nicht Schicksal.

Jeder einzelne von uns, jedes Individuum trägt auf seine Weise, durch sein ganz persönliches Verhalten und seine Befindlichkeiten entscheidend dazu bei, wie eine menschliche Gesellschaft beschaffen ist und wirkt.

Zum Beispiel gegenüber unseren animalen Mitgeschöpfen, die wir immer noch quälen –
Tierquälerei <<< Infos hier

Bequemerweise und selbstverleumderisch beteuern wir jedoch, an allem keinen Anteil, keine Schuld, keine Verantwortung zu tragen, schließlich sei man ganz klein und unbedeutend.

Politik ist die Summe des Ganzen. Wir sind Bestandteil dieses Ganzen. (klaus)

Audiobotschaft an den Leser >>>> Bitte einmal hinhören …

——————————————————————————————————————-

Befindlichkeiten … Was für Blähungen haben die Deutschen …? Wie denkt das Volk …? Rumort es in ihm?

Rumort es vielleicht im Volk?